Grüne Quiche mit Brokkoli und Zucchini

  • Zubereitungszeit

    10 minuten

  • Schwierigkeit

    Leicht /mittel/ schwer

Zutaten

Zutaten für 2 Personen:

50 g Stöber Dinkel-Vollkornmehl (oder Weizen-Vollkornmehl)

10 g Butter

20 g Joghurt

1 EL Wasser

Zucker

Salz

100 g Brokkoli

100 Zucchini

50 g Erbsen

1/2 Frühlingszwiebel

etwas Olivenöl

20 Walnüsse

100 ml Milch

1 Ei

30 g geriebener Gouda

Zubereitung

1. Für den Quicheteig Stöbers Vollkornmehl, das Wasser und den Joghurt verkneten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. 

2. Die Frühlingszwiebeln und die Zucchini waschen und klein schneiden.

3. Den Brokkoli in heißem Wasser unter Zugabe von Salz blanchieren. 

4. Die Erbsen in heißem Wasser kochen.

5. Nun den Teig ausrollen und eine Quicheform damit auslegen. Darauf achten, dass ein Rand hochsteht.

6. Eier aufschlagen und mit der Milch verrühren. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

7. Eine Pfanne erhitzen. Den blanchierten Brokkoli zusammen mit den geschnittenen Frühlingszwiebeln und Zucchini anbraten. Anschließend alles in die Quicheform auf dem Teig

geben. Die gekochten Erbsen ebenfalls hinzugeben.

8. Auch die Walnüsse in einer Pfanne rösten und danach ebenfalls in der Form verteilen.

9. Nun wird die Milch-Ei-Masse über das geröstete Gemüse sowie die Walnüsse in die Form gegossen. 

10. Das Ganze mit geriebenen Gouda bestreuen und bei 180°C im Backofen garen. Nach 30-40 Minuten ist die grüne Quiche fertig und kann serviert werden.